Neuer Klubleiter bei "Objektiv"

Dr. Jörg Hornivius (60) ist neuer 1. Vorsitzender des Mönchengladbacher Filmklub "Objektiv" e.V. Bei der Jahreshauptversammlung im März 2017 wurde er einstimmig in sein neues Amt gewählt. Der Mönchengladbacher Kinder- und Jugendarzt tritt die Nachfolge von Prof. Gerhard Comelli an, der (nach fast fünfunddreißig Jahren als Klubleiter, davon acht Jahre im 2009 gegründeten Filmklub "Objektiv") für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Gleichzeitig wählte die Mitgliederversammlung Gerhard Comelli zum Ehrenvorsitzenden.

Intensive Nachfolgediskussion

Schon vor knapp vier Jahren hatte Gerhard Comelli angekündigt, dass er mit Vollendung seines 75. Lebensjahres die Klubleitung in andere, jüngere Hände geben will. Die Klubgemeinschaft brauchte zunächst etwas Zeit, dies als Realität zu akzeptieren. Dann aber begann im Klub eine intensive und sehr ernsthafte Diskussion über seine Nachfolge. Unter anderem wurden für die Mitglieder innerhalb eines Vierteljahres drei "Runde Tische" durchgeführt. Hierbei wurde – vor jeglicher Personaldiskussion – zunächst das Selbstverständnis des Klubs reflektiert und beschlossen, das bisherige Konzept der Klubarbeit unverändert weiterzuführen. Das sorgte für die notwendige, für Einzelne allerdings auch schmerzliche Klarheit in der Personaldiskussion. Wir haben in dieser Phase einige Mitglieder (auch sogenannte "gute Filmer") verloren. Doch die sind längst durch neue Mitglieder ersetzt und werden kaum noch als Verlust erlebt. Denn: Zeitgleich erklärten einige im Klub recht anerkannte Mitglieder: "Ehe der Klub kaputt geht – ich helfe mit!". Mitunter braucht es wohl eine kritische Situation, um nicht nur manche Leute "richtig" kennen zu lernen, sondern gleichzeitig unter den Mitgliedern auch unerwartete "Edelsteine" zu entdecken! Immer nur "Nehmen" und nichts "Geben" (= Aufgaben übernehmen), das funktioniert auf die Dauer eben nicht. Die Wahl von Jörg Hornivius, zurzeit beruflich noch sehr gefordert, beendet die Nachfolgediskussion mit sehr hoffnungsvoller Perspektive.

Jörg Hornivius: Über die Filmschule zum Klub

Jörg Hornivius ist Videofilmer seit 1982. Außerdem ist er begeisterter Taucher und Unterwasserfilmer. Ende 2007 gewann er bei einer Adventsverlosung der "Rheinischen Post" einen Platz in der "Filmschule" von Gerhard Comelli, die dieser schon seit 1999/2000 etwa alle zwei Jahre für interessierte Hobbyfilmer durchführt. Als zum 1. Januar 2009 in Mönchengladbach der neue Filmklub "Objektiv" gegründet wurde, gehörte Jörg Hornivius zusammen mit einigen anderen Filmschülern zu den Gründungsmitgliedern. Neben seiner Arzttätigkeit engagiert sich Dr. Hornivius auch intensiv für berufsständische Belange. Da bleibt ihm nicht viel Zeit fürs Filmemachen. Immerhin schafft er 2010/11 mit einer Dokumentation über den Mönchengladbacher Wasserturm seinen ersten Wettbewerbsfilm (3. Platz beim Landesfilmfestival und Weitermeldung zum Bundesfestival "Lokalchronik"). Was gibt's sonst noch vom neuen Vorsitzenden? Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. Außerdem ist er Hobby-Zauberer (und Mitglied im Magischen Zirkel) sowie ein großer Zirkus-Fan. So hat er sich das berühmte Zirkusfestival in Monaco schon mehrmals nicht im Fernsehen, sondern "live" und vor Ort in Monaco angeschaut.

Gerhard Comelli zum Ehrenvorsitzenden gewählt

In Anerkennung seiner großen Verdienste um die ständige Weiterentwicklung des Klubs und für seinen engagierten Einsatz bei der Klubarbeit wählte die Mitgliederversammlung den bisherigen Klubvorsitzenden Gerhard Comelli einstimmig zum Ehrenvorsitzenden. Gleichzeitig ist man sehr froh, dass Gerhard Comelli weiterhin im Klub aktiv bleibt und wichtige Aufgaben übernimmt. So wird er auch zukünftig die Organisation des nationalen Einladungsfestivals "Die Besten" übernehmen und (zusammen mit Jörg Brehmer) die "Filmschule" durchführen, die alle zwei Jahre ausdrücklich für Nicht-Klubmitglieder angeboten wird und die – über ein Jahr verteilt – immerhin zehn bis zwölf Workshoptage umfasst. – Das Foto zeigt Gerhard Comelli (re.) beim 6. Nationalen Einladungsfestival "2015: Die Besten" im Bühnengespräch mit dem Naturfilmer Georg Bock aus Lauf a.d. Pegnitz.

Aktuelle Termine

06.07.2017

Klubabend: Vier Filmbesprechungen

20.07.2017

Klubabend: Zwei Filmbesprechungen und Filmwerkstatt

» Weitere Termine


Aktuelle Meldung


28. Mai 2017:
3. Preis für "Objektiv"-Webseite
(mehr)