Sie befinden sich hier: Termine

Termine

Filmschule: 11. Workshoptag der Filmschule 2018

Veranstaltung

Wann: 23.03.2019 | 10:00h - 18:00h
Kategorie: Filmschule

Beschreibung

 

Filmschule 2018/19

11. Workshoptag: Die Tongestaltung (II)

Programm:

Rückblick auf den 10. Workshoptag • Präsentation und Besprechung noch nicht gezeigter Hausaufgaben • Zwischenfazit: Rohmaterial + Filmaufbau + Schnitt + Tongestaltung = fertiger Film • Filmen für den Schnitt: Analyse eines Filmbeispiels "Corrida à la Oman" (von Gerhard Comelli) Ÿ• Hauptthema: Die Musik im bzw. zum Film (u.a. die Funktion der Musik im Film, die Anmutungsqualität von Musik, Kriterien für die Auswahl einer passenden Musik) • Hauptthema: Der Kommentar zum Film (Wie man einem Film einen Text "auf den Leib" schreibt) • Filmbeispiel(e): Optimierung eines Films (Vorher-/Nachher-Vergleich) • Stand der Arbeiten an den Abschlussfilmen • Technik-Information nach Bedarf.

Beginn: 10.00 Uhr – Ende: zwischen 17.00 und 18.00 Uhr.

Pausen nach Bedarf. Für die Mittagspause ist eine "à la carte"-Bestellung bei einem bewährten Pizza-Dienst geplant.

 

« zurück zur Terminübersicht

Aktuelle Termine

23.05.2019

Klubabend: Eine Filmbesprechung, eine Fingerübung und der Film eines Gastautors

06.06.2019

Klubabend: Filmbesprechung

» Weitere Termine


Aktuelle Meldung


Tolle Erfolge für zwei "Objektiv"-Filme beim Bundesfestival!

Goldmedaille für Franz Lammel und seinen Film "Größer, höher, filigraner" beim Bundesfestival "Dokumentarischer Film" (17. bis 19. Mai 2019 in Dorfen )! Damit ist der Film, der am Beispiel französischer Kathedralen in spannender Form die Geschichte der Gotik erzählt, automatisch auch für die Deutschen Amateur-Filmfestpiele (DAFF) nominiert, die im Juni in Wiesbaden stattfinden. Es ist seine erste Medaille auf Bundesebene – und dann gleich Gold plus DAFF-Nominierung. Höher geht's nicht im deutschen Amateurfilm! Glücklich und zufrieden kommt auch Jörg Brehmer aus Dorfen zurück. Mit seinem ersten Wettbewerbsfilm "HO17" hatte er sich über die Landesebene auf Anhieb für ein Bundesfestival qualifiziert. Die Jury versah seine Reportage über das weltgrößte Sammlertreffen von VW-Oldies in Hessisch-Oldendorf mit einer Bronzemedaille. Gratulation an beide! Und wieder einmal bestätigt sich, dass unsere sehr intensiven Filmdiskussionen wirklich nicht umsonst sind.

mehr lesen im RP-Bericht »