Sie befinden sich hier: Termine

Termine

Klubabend: Eine Filmbesprechung und ein Klönschnack

Veranstaltung

Wann: 25.04.2019 | 19:30h - 22:30h
Kategorie: Klubabend

Beschreibung

Neuigkeiten - Erfahrungsaustausch - Fragen und Tipps

Filmbesprechung: "Inge Broska und ihr Hausmuseum" (Dokumentarfilm, 1. Arbeitsversion, 29 Min.) von Werner Handl. Die in Mönchengladbach geborene Künstlerin Inge Broska lebt heute in Hochneukirch. Ihr Elternhaus stand in dem kleinen Ort Otzenrath, der schon vor fast zwei Jahrzehnten dem Tagebau Garzweiler weichen musste und weggebaggert wurde. Der Autor stellt uns in seinem Film die Künstlerin vor, die in ihrem "Hausmuseum" nicht nur eigene Werke zeigt, sondern die dort auch tausende von Fund- und Erinnerungsstücken an die verlorene Heimat zusammengetragen hat.

"Klönschnack": "Muss eine Klubgemeinschaft eigentlich 'gepflegt' werden?" In Norddeutschland versteht man unter "Klönschnack" zunächst eine gemütliche und entspannte Plauderei. Zugleich ist es auch eine Bezeichnung für eine Veranstaltung, bei der man sich trifft, um sich auszutauschen und kennenzulernen. In diesem Sinn wollen wir uns einmal zusammensetzen, um über Sinn und Unsinn "sozialer" Events im Klub (Grillfest, Klubausflug, Weihnachtsessen) zu diskutieren. Wir führen damit ein Thema fort, das bei unserer diesjährigen Mitgliederversammlung im März unter "Verschiedenes" andiskutiert wurde.

« zurück zur Terminübersicht

Aktuelle Termine

25.04.2019

Klubabend: Eine Filmbesprechung und ein Klönschnack

01.05.2019

Kameraspaziergang: (geplant)

» Weitere Termine


Aktuelle Meldung


Zwei "Objektiv"-Filme für Bundesfestival qualifiziert!

Nachdem Franz Lammel sich bereits im März mit seinem Film "Größer, höher, filigraner" über die Entwicklung der Gotik qualifiziert hatte, wurde nun auch noch Jörg Brehmer mit seinem Film "HO17" über das weltgrößte Treffen historischer Volkswagen für die Bundesebene nominiert. Beide Filme laufen beim Bundesfestival "Dokumentarischer Film" vom 17. bis 19. Mai in Dorfen.