Sie befinden sich hier: Der Klub » Unser Treffpunkt

Unser Treffpunkt

Unser Klub-Domizil befindet sich im "AWO-Eck" / Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt, Brandenberger Str. 3-5 (Ecke Rheydter Straße), 41065 Mönchengladbach. Bitte den Eingang Rheydter Straße (Bushaltestelle) benutzen.


Unsere Klubabende, ebenso Workshops und einige Sonderveranstaltungen, finden im Hauptraum der Begegnungsstätte statt. Dort haben wir das, was wir Filmer uns vor allem wünschen:

  • Einen komplett verdunkelbaren Raum. Für einen ambitionierten Filmer spielt sich nämlich richtiges Kino nicht bei Tageslicht und auf einem mehr oder weniger großen Fernsehbildschirm ab, sondern in einem dunklen Raum (Black Box) und auf einer großen Leinwand.
  • Genügend Platz für die im Durchschnitt 20 bis 25 Besucher unserer Klubabende, und für alle einen genügend großen Abstand zur Leinwand bei der Filmprojektion.

Die Klubabende finden – das ganze Jahr hindurch und ohne Urlaubspausen – alle vierzehn Tage donnerstags ab 19.30 Uhr statt. Das aktuelle Klubprogramm und alle weiteren Termine finden Sie hier.

» Wegbeschreibung zu unserem Klublokal

Aktuelle Termine

23.05.2019

Klubabend: Eine Filmbesprechung, eine Fingerübung und der Film eines Gastautors

06.06.2019

Klubabend: Filmbesprechung

» Weitere Termine


Aktuelle Meldung


Tolle Erfolge für zwei "Objektiv"-Filme beim Bundesfestival!

Goldmedaille für Franz Lammel und seinen Film "Größer, höher, filigraner" beim Bundesfestival "Dokumentarischer Film" (17. bis 19. Mai 2019 in Dorfen )! Damit ist der Film, der am Beispiel französischer Kathedralen in spannender Form die Geschichte der Gotik erzählt, automatisch auch für die Deutschen Amateur-Filmfestpiele (DAFF) nominiert, die im Juni in Wiesbaden stattfinden. Es ist seine erste Medaille auf Bundesebene – und dann gleich Gold plus DAFF-Nominierung. Höher geht's nicht im deutschen Amateurfilm! Glücklich und zufrieden kommt auch Jörg Brehmer aus Dorfen zurück. Mit seinem ersten Wettbewerbsfilm "HO17" hatte er sich über die Landesebene auf Anhieb für ein Bundesfestival qualifiziert. Die Jury versah seine Reportage über das weltgrößte Sammlertreffen von VW-Oldies in Hessisch-Oldendorf mit einer Bronzemedaille. Gratulation an beide! Und wieder einmal bestätigt sich, dass unsere sehr intensiven Filmdiskussionen wirklich nicht umsonst sind.

mehr lesen im RP-Bericht »