Sie befinden sich hier: Der Klub » Der Klubvorstand

Der Klubvorstand

1. Vorsitzender:  N.N.

Der 2017 zum 1. Vorsitzenden gewählte Dr. Jörg Hornivius stand bei der Mitgliederversammlung 2019 aus beruflichen Gründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Der Ehrenvorsitzende Gerhard Comelli übernimmt z.Zt. kommissarisch die Klubleitung.

 

 

Geschäftsführer: Heinz-Jürgen Schmidt-Sofinowski (*1953)

Technischer Redakteur, Diplom-Ingenieur;
im BDFA seit 1985; von 1989 - 1999 Klubleiter beim AFVC Apoll Düsseldorf e.V.; von 1990 bis 2003 Mitglied des BDFA-Landesvorstandes NRW (Mitgliederverwaltung); seit 2001 Mitglied im Filmklub "Kamera aktiv" und dort Mitglied des Vorstandes (Geschäftsführer) von 2006 bis Januar 2008;
filmt seit 1965, Wettbewerbsfilmer seit 1986; bislang 15 Filme auf Landesebene, drei Filme auf Bundesebene ausgezeichnet;
2009 Gründungsmitglied des Filmklubs "Objektiv".

Kontakt: Steinstraße 20, 47877 Willich,
Tel: +49-(0)2156-481611; E-Mail: schmidt.sofinowski(at)gmx.de 

Schatzmeister: Bernd Kusche (*1948)

Finanzbuchhalter (i.R.);
im BDFA seit 1985; 1986 Gründungsmitglied des Filmklubs "Kamera aktiv" und dort von 1987 bis Januar 2008 Mitglied des Vorstandes (Schatzmeister);
von 1999 - 2003 Mitglied des BDFA-Landesvorstandes NRW (Schatzmeister);
filmt seit 1974; kein Wettbewerbsfilmer, filmt vorwiegend für den Privatbereich;
2009 Gründungsmitglied des Filmklub "Objektiv".

Kontakt: Weidenstraße 4, 41068 Mönchengladbach,
Tel.: +49(0)2161-836977; E-Mail: bekus(at)web.de

Ehrenvorsitzender: Gerhard Comelli (*1941)

Diplom-Psychologe; Prof. (i.R.) für Organisationspsychologie;
im BDFA seit 1978; 1986 Gründungsmitglied des Filmklub "Kamera aktiv" und bis Januar 2008 dort auch Klub-Vorsitzender; Wettbewerbsfilmer seit 1984 (Schwerpunkt Reisefilm); bisher 27 Wettbewerbsfilme, davon 26 auf Bundesebene ausgezeichnet, acht DAFF-Nominierungen.
"Erfinder" des größten deutschen Reisefilm-Festivals "FERNWEH", das von 1987 bis 1996 in Mönchengladbach stattfand; 1996 Auszeichnung mit der Goldenen Ehrennadel des BDFA für seine Verdienste um den Amateurfilm.
2009 Gründungsmitglied des Filmklub "Objektiv"; Leiter der "Filmschule" des Klubs (für Nicht-Mitglieder);
seit 2010 Organisator des Nationalen Einladungsfestivals "Die Besten" mit Goldmedaillenfilmen deutscher Spitzenautoren.

Kontakt: Werner-Gilles-Straße 10, 41236 Mönchengladbach,
Tel.: +49-(0)2166-49462; E-Mail: info@objektiv-mg.de

Aktuelle Termine

23.05.2019

Klubabend: Eine Filmbesprechung, eine Fingerübung und der Film eines Gastautors

06.06.2019

Klubabend: Filmbesprechung

» Weitere Termine


Aktuelle Meldung


Tolle Erfolge für zwei "Objektiv"-Filme beim Bundesfestival!

Goldmedaille für Franz Lammel und seinen Film "Größer, höher, filigraner" beim Bundesfestival "Dokumentarischer Film" (17. bis 19. Mai 2019 in Dorfen )! Damit ist der Film, der am Beispiel französischer Kathedralen in spannender Form die Geschichte der Gotik erzählt, automatisch auch für die Deutschen Amateur-Filmfestpiele (DAFF) nominiert, die im Juni in Wiesbaden stattfinden. Es ist seine erste Medaille auf Bundesebene – und dann gleich Gold plus DAFF-Nominierung. Höher geht's nicht im deutschen Amateurfilm! Glücklich und zufrieden kommt auch Jörg Brehmer aus Dorfen zurück. Mit seinem ersten Wettbewerbsfilm "HO17" hatte er sich über die Landesebene auf Anhieb für ein Bundesfestival qualifiziert. Die Jury versah seine Reportage über das weltgrößte Sammlertreffen von VW-Oldies in Hessisch-Oldendorf mit einer Bronzemedaille. Gratulation an beide! Und wieder einmal bestätigt sich, dass unsere sehr intensiven Filmdiskussionen wirklich nicht umsonst sind.

mehr lesen im RP-Bericht »